Donau

Die Donau

Die Donau ist mit ihren etwa 2.900 km Länge der zweitlängste Fluss Europas, gleich hinter der Wolga mit 3.500 km.

Im baden-württembergischen Donaueschingen, wo die zwei Quellflüsse Brigach und Breg zusammenfließen, beginnt sie. Aus Deutschland führt sie nun weiter durch Österreich, die Slowakei, Ungarn und Serbien, vorbei an Kroatien, Bulgarien, Moldawien und der Ukraine, bis sie schließlich in Rumänien ins Schwarze Meer mündet. Insgesamt hat die Donau also zehn Anreinerstaaten und ganze 37 % ihrer Länge sind Staatsgrenzen.

Wissenswerter Fakt: Die Donau ist der einzige europäische Fluss, deren Kilometrierung stromaufwärts gemessen wird.